Zura & Partner

"Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muss auch mit der Justiz rechnen:" (Dieter Hildebrandt)

Kanzlei

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Rainer Zura, tätig seit 1994, gründete im Jahr 2001 die Sozietät Zura und Partner in Essen. Heute arbeiten 5 spezialisierte Anwälte an den Standorten Essen und Köln.


Im Fokus steht eine individuelle Interessen- und sachgerechte Betreuung, basierend auf Spezialkenntnissen und langjährigen Erfahrungen, in den Bereichen des Arbeits- (Fachanwalt), Sozial- (Fachanwalt) und Bergschadensrechts. Daneben können sie auf unsere Kompetenz in den Bereichen des Zivilrechts (insbesondere Miet-, Pacht-, Werkvertragsrecht), Baurecht, Erbrecht und des Straßenverkehrsrechts. Fortbildung und Aktualisierung des Wissens für die tägliche Praxis ist in den Bereichen der von uns vorgehaltenen Fachanwaltschaften ebenso selbstverständlich wie in den übrigen Tätigkeits- und Interessensschwerpunkten. 


Unser Verständnis von Rechtanwaltstätigkeit und optimaler Mandantenbetreuung schließt das Wissen um unsere Grenzen mit ein. Aus diesem Grunde sind wir im Netzwerk tätig und arbeiten mit Rechtsanwälten, Steuerberatern und einem Notar zusammen. Dieses Verständnis von Mandatsbetreuung verhilft zu "kurzen Wegen" und maßgeschneiderter Beratung aus "einer Hand". So werden wir den Ansprüchen unserer Mandanten gerecht.


Seit 2016 können wir mit Frau Rechtsanwältin Tanja Schweisfurth auch Geschäftsgründungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten beraten. Sie ist aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit in Abu Dhabi, VAE, bei der Vermittlung eines Erstkontakts zu einem Sponsor (rechtlich verpflichtend) behilflich und wird Sie bei den rechtlichen und tatsächlichen Anforderungen einer Gründung beraten. In diesem Zusammenhang bietet sie ebenfalls Schulungen zur interkulturellen Kompetenz von Firmengründern oder Mitarbeitern an.

Wir betreuen im Wesentlichen folgende Mandanten:

 Unternehmen und Einrichtungen der Sozialwirtschaft, z. B.:

  • Krankenhäuser
  • Kliniken
  • Pflegedienste
  • Senioreneinrichtungen
  • Stiftungen


mittelständische Unternehmen

 kirchliche und weltliche Körperschaften und Verbände des öffentlichen Rechts

  • katholische und evangelische Kirchengemeinden
  • Gemeinde- und Kirchenverbände
  • Verbände und Einrichtungen der Diakonie und Caritas


 Freiberufler


 Handwerksbetriebe


 Privatpersonen